Endlich wieder zu kaufen "Hotel Petersburger Hof"

6. November 2013

›Hotel Petersburger Hof‹ von Hans Dieter Schreeb, der große Roman der Weltkurstadt Wiesbaden zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus, erscheint im November 2013 wieder: Im Verlag Hardt und Wörner, Wiesbaden. Und zwar als Paperback in sehr schöner Ausstattung.Das Buch ist im Buchhandel und auch bei Internet-Versendern zu haben.

Preis € 22,-. ISBN 978-3-930120-27-7.

Verlagsankündigung: »Hans Dieter Schreeb zeichnet – ›spannungsvoll und höchst unterhaltsam‹ (FAZ) – ein ›farbenprächtiges und lebendiges Gesellschaftspanorama‹ (NDR)«.Frühere Kritiken der großen Zeitungen und Magazine finden Sie auf dieser Website unter ›Bücher‹.

Bei Amazon findet man seit Mai 2003 unter anderem folgende Leserzuschrift zum Roman Hotel Petersburger Hof:  "Das faszinierende an der Geschichte von Frieda Tremus, die sich ein eigenes Hotel aus dem Nichts aufbaut ist die Realitätsnähe, mit der die Stadt (Wiesbaden) und die Zeit (1900-1933) geschildert werden. Man meint beinahe dort zu sein! Keine Klischees oder Übertreibungen (Das Hotel ist dann auch kein Grand Hotel, sondern bleibt bis zum Ende eine kleine Pension mit einem guten Dutzend Zimmer) und natürlich der stete Kampf gegen die Schulden und ums Überleben. Und so ist auch die Hauptfigur. Mit Ecken und Kanten, Sehnsüchten und einem eisernen Willen ist sie nicht die romantisch-verklärte Heldin, die uns im historischen Roman normalerweise über den Weg laufen. Ein Lesevergnügen ersten Ranges! Niemand schreibt in Deutschland historische Romane von der Qualität Hans Dieter Schreebs."