Home

›Brief aus Berlin‹ - einmal im Monat

16. Januar 2017

Über Jahre hat Hans Dieter Schreeb einmal im Monat für das ›Wiesbadener Tagblatt‹ seinen ›Brief aus Berlin‹ geschrieben, Notizen zum Berliner Alltag, wie er ihn erlebt. Diese Kolumne wird in Zukunft sowohl vom Wiesbadener Kurier wie vom verwandten Wiesbadener Tagblatt gedruckt. Nach Möglichkeit erscheint der Artikel jeweils Mitte des Monats.  

Behind the Walls of Beijing

1. November 2016

Mr. Paul Roberts, ein Österreicher, der seit einem halben Jahrhundert in Australien lebt (nun in New South Wales), übersetzt aus freien Stücken und ausschließlich als ›labour of love‹ den Roman ›Hinter den Mauern von Peking‹ von Hans Dieter Schreeb ins Englische.

Mit Ralph Siegel

29. September 2016

In einem fast einstündigen Interview mit Radio Rheinwelle berichtete Hans Dieter Schreeb am 16. September 2016 über seine aktuelle Arbeit. Unter anderem schreibt er zur Zeit das Libretto für das Musical Zeppelin – Idee, Musik und Songs Ralph Siegel – und arbeitet an der Fortsetzung seines Hörbuchs Lilo Kaminski.

Eine Frau und das Jahrhundert der Deutschen

21. Dezember 2015

Die große Frieda-Saga

Die wichtige Regionalzeitung Magdeburger Volksstimme druckte unter der Überschrift ›Die große Frieda-Saga‹ eine sehr lobende Besprechung von Hotel Petersburger Hof und Gute Jahre.

Gute Jahre - geschätzt

7. Dezember 2015

Eine Stadt begrüßt ihr Buch

Anfang Oktober 2015 erschien der Roman Gute Jahre, der zweite Teil von Hotel Petersburger Hof. Er wurde von den Wiesbadenern sehr herzlich aufgenommen.  In den prachtvollen Räumen der Casino-Gesellschaft fand die Premiere statt. Dr. Helmut Müller, der frühere Wiesbadener Oberbürgermeister und jetzige Chef des Kulturfond Frankfurt RheinMain, sprach dabei sehr anerkennend über den Roman und seinen Autor Hans Dieter Schreeb.

In der Blauen Stunde

18. November 2015

Spannend und unangestrengt

Aus Anlass des Erscheinens von ›Gute Jahre‹ widmete Frau Dr. Jutta Szostak eine Sendung ihrer Reihe ›Blaue Stunde‹ auf Radio Rheinwelle diesem Buch. Kern des Gesprächs: Tatsachen und Stimmungen der Jahre nach 1945.

In ihrem einstündigen Interview mit Hans Dieter Schreeb nannte Jutta Szostak, früher ZDF-Kulturredakteurin, seinen Roman »ungemein informativ und äußerst unterhaltsam«.

Gute Jahre

30. September 2015

›Gute Jahre‹ - Die Geschichte der Frieda Tremus geht weiter

Mit seinem Roman ›Hotel Petersburger Hof‹ hat Hans Dieter Schreeb den Roman der Weltkurstadt Wiesbaden zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus geschrieben. Jetzt, zwanzig Jahre nach dem Erscheinen des Buches, erzählt er die Geschichte weiter.

Endlich wieder zu kaufen "Hotel Petersburger Hof"

6. November 2013

›Hotel Petersburger Hof‹ von Hans Dieter Schreeb, der große Roman der Weltkurstadt Wiesbaden zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus, erscheint im November 2013 wieder: Im Verlag Hardt und Wörner, Wiesbaden. Und zwar als Paperback in sehr schöner Ausstattung.Das Buch ist im Buchhandel und auch bei Internet-Versendern zu haben.

Preis € 22,-. ISBN 978-3-930120-27-7.

Inhalt abgleichen