Hörbücher

Pressestimmen zu Lilo Kaminiski

13. Juni 2006

Lilo Kaminski

Mit Lilo Kaminski ins Gespräch zu kommen, ist nicht schwer. Sie redet wie ein Buch. Dem Herrn, dem sie Mitte der siebziger Jahre während der Bayreuther Festspiele im Restaurant begegnet, erzählt sie ihr Leben. Der Part ihres Gegenübers bleibt aufs Zuhören beschränkt. Hin und wieder murmelt er einige Höflichkeitsfloskeln. Er scheint sich zu wundern über diese Frau. Dem Sog der Erzählung kann er sich nicht entziehen.

Lilo Kaminski

1. Januar 2006

Ein Hörbuch von Hans Dieter Schreeb

Dieses Hörbuch erzählt eine Liebesgeschichte in einem bizarren Land und zu einer erschreckend bösartigen Zeit. Es erzählt von der Liebe einer jungen verheirateten Frau zu einem Mann, den sie kaum kennt und von dem sie selbst dann wenig erfährt, als sie mit ihm zusammen ist.

Das Wichtigste das ich je gemacht habe: Lilo Kaminski

1. Dezember 2005
Bild

Anfang Dezember 2005 erschien bei ›wortstark‹ das Hörbuch ›LILO KAMINSKI‹ von Hans Dieter Schreeb. ›wortstark‹ ist das neue Hörbuch- und Literatur-Label von Deutschlands ältestem Bühnen- und Medienverlag – von Felix Bloch Erben, Berlin. Nach der Startproduktion Gerhart Hauptmanns ›Bahnwärter Thiel‹, gelesen von Mario Adorf, ist ›Lilo Kaminski‹ das neue Highlight im ›wortstark‹-Programm. Und für den Autor Hans Dieter Schreeb ist ›Lilo Kaminski‹ »das Wichtigste, das ich je gemacht habe«.
LiloKaminski02

Inhalt abgleichen