Bücher

Meine älteste Freundin - Rita

5. April 2012
Bild

Ich liebe Lesungen. Ich weiß, es gibt Autoren, die über Lesungen und Lese­reisen stöhnen, andere erzählen davon kleine pikante Geschichten; ich liebe sie schlicht und einfach, die Lesungen. Ich habe lange für Funk und Fernsehen geschrieben, da schreibt man für seinen Redakteur und seine Verwandtschaft, und beide sind nicht überschwänglich begeistert, wenn man ein Manuskript abliefert oder wenn eine Sendung, die man »gemacht« hat, endlich läuft. So ist das Leben.

Neuer Roman in Arbeit: ›Äquatortaufe‹

2. März 2010

Hans Dieter Schreeb arbeitet an seinem neuen Roman ›Äquatortaufe‹.

Suchte man für dieses Buch einen Untertitel, so könnte er lauten: ›Liebe in wirren Zeiten‹.

Im Kern wird das Schicksal zweier Frauen erzählt: das von Nelly Caspary und ihrer beinahe gleichaltrigen Nichte Karla Marché. Und erzählt werden die vierzig Jahre zwischen 1914 und 1954.

Der Roman zeigt Frauen, die sich alles von der Liebe und den Männern erwarten, und Männer, die sich ihr Glück von der Politik und in der Politik erhoffen.

Denk jetzt nicht du kannst schon alles

5. Februar 2002
Bild

Autobiografie.
Marie-Luise Marjan mit Hans Dieter Schreeb
ErM.L.Marjanschienen im August 2000 bei vgs, Köln

Leserurteil bei amazon.de

»Ich war erst ein wenig skeptisch, als ich dieses Buch in die Hand nahm, aber dann hatte ich ein richtiges Schlüsselerlebnis. Ich kannte Mutter Beimer ja schließlich nur aus der ›Lindenstraße‹. Beim Lesen habe ich gemerkt, dass Frau Marjan mit den größten Intendanten und Regisseuren des deutschen Theaters gearbeitet hat, und ich war wirklich beeindruckt. Ein wirklich überraschendes und schönes Buch!«

Leseprobe:

Wenn man Wölfe finden will

2. April 2002

Jugendbuch
Von Hans Georg Thiemt und Hans Dieter Schreeb
Arena Verlag, ausgezeichnet mit ZDF-Jugendbuchpreis

50 Ziegenfelle verändern Philipps Leben. Unbedacht hat er, der als Schreiber in einer Gerberei arbeitet, dem schlitzohrigen Landstreicher Messer-Jakob einen Tipp gegeben. Am nächsten Morgen sind die Felle verschwunden, und Philipp gerät in Verdacht.

Feuerblumen

2. Juni 2002
Bild

Von Hans Georg Thiemt und Hans Dieter Schreeb
Hardcover und Taschenbuch bei Ullstein

Pressestimmen:
Ulrich Struve unter dem Titel »Souveräne Unterhaltung« im ›Literatur-Café.de‹:

Der Bader von Mainz

3. Juni 2002
Bild

Von Hans Georg Thiemt und Hans Dieter Schreeb
Hardcover und Taschenbuch bei Ullstein Verlag, Berlin
Zwölf Auflagen Taschenbuch, 494 Seiten.
Drei Auflagen Hardcover

Millionenstudien

1. Oktober 2001
Bild

Hans Dieter Schreeb macht auf Multatuli neugierig: Der große niederländische Autor Multatuli – eigentlich Eduard Douwes Dekker – hat ab 1870 rund zehn Jahre seines Lebens in Wiesbaden verbracht und hier einen beträchtlichen Teil seiner Werke geschrieben. Unter anderem Zeitungsfeuilletons über Wiesbaden und die Wiesbadener Spielbank, damals und heute eine der schönsten Europas. Mutatulis Zeitungsartikel kamen 1874 unter dem Titel ›Millionenstudien‹ zum ersten Mal auf holländisch heraus, um 1904 auf deutsch.

Hotel Petersburger Hof

1. Januar 2012
Bild

Roman von Hans Dieter Schreeb Scherz Verlag, Bern, 542 Seiten. Die Taschenbuch-Ausgabe bei Knaur, sowie die Paperback-Ausgabe bei Corso sind derzeit vergriffen. Der Roman erscheint demnächst in einer Neuauflage. ›Hotel Petersburger Hof‹ wurde von den Lesern und der Presse auffallend positiv aufgenommen.

Hinter den Mauern von Peking

1. Mai 2002
Bild

Roman von Hans Dieter Schreeb,
erschienen im August 1999‚ Ullstein Verlag, Berlin
Taschenbuch ebenfalls bei Ullstein

In diesem großen Roman um Liebe, Politik und Mord entsteht das China der Jahrhundertwende, beherrscht von Tz’u-hsi, der Konkubine auf dem Drachenthron, und erlebt vom deutschen Gesandten Alfons Mumm von Schwarzenstein, einem bedeutenden Diplomaten und außergewöhnlichen Mann.

Pressestimmen:

Primadonna

2. Februar 2003
Bild

Primadonna

Roman von Hans Dieter Schreeb

Inhalt abgleichen