Brief aus Berlin

5. Juli 2011
Artikel

Von allen akzeptierte Idylle - klicken Sie auf den Artikel, um diesen zu vergrößern.

7. Juni 2011
Artikel

Von Linksextremisten zur Leistungsschau der Theater - klicken Sie auf den Artikel, um diesen zu vergrößern.

5. April 2011
Artikel

Viele Erstdemonstranten und ein Denkmal für Knut - klicken Sie auf den Artikel, um diesen zu vergrößern.

1. März 2011
Artikel

Hauptstadt zwischen Glanz und Horror - klicken Sie auf den Artikel, um diesen zu vergrößern.

4. Januar 2011

In unregelmäßigem Abstand drucken die Zeitungen ›Wiesbadener Kurier‹ und ›Wiesbadener Tagblatt‹ einen ›Brief aus Berlin‹ ihres Autors Hans Dieter Schreeb. In den Kolumnen wird das Berliner Leben aus der Sicht eines Neubürgers beschrieben. Hans Dieter Schreeb lebt seit März 2010 in Berlin und zwar im bürgerlichen Tempelhof, allerdings an der Grenze zum aufgeregten und aufregendem Friedrichshain-Kreuzberg, dem Wiesbadener Partnerbezirk.

Bitte lesen Sie diese Artikel in der Rubrik "Brief aus Berlin".

2. Januar 2011
Artikel

Brief aus Berlin

Einmal im Monat, nach Möglichkeit jeweils am ersten Dienstag, druckt das ›Wiesbadener Tagblatt‹ einen ›Brief aus Berlin‹ seines Autoren Hans Dieter Schreeb. In den Kolumnen wird das Berliner Leben aus der Sicht eines Neubürgers beschrieben. Hans Dieter Schreeb lebt seit März 2010 in Berlin und zwar im bürgerlichen Tempelhof, allerdings an der Grenze zu Kreuzberg. Interessant: Der früher so aufmüpfige, links-alternative Stadtteil Kreuzberg verändert sich nach und nach und gegen den Willen seiner Bewohner zum ›Party-Bezirk‹. Der Autor kümmert sich aber nicht nur um seinen ›Kiez‹, sondern versucht, die Berliner Verhältnisse insgesamt zu erfassen und zu beschreiben.

 

Ohne Plan, aber unaufhaltsam - klicken Sie auf den Artikel, um diesen zu vergrößern.