Semestereröffnung

20. November 2015

Wie gut sind gute Jahre?

Lesung zur Semestereröffnung
 

Der bekannte Wiesbadener Autor Hans Dieter Schreeb wird zur Semestereröffnung des Volksbildungswerks Bierstadt über seinen neuen Roman Gute Jahre sprechen, den zweiten Teil von Hotel Petersburger Hof.

Das Buch spielt in den Jahren von 1945 bis 1957. Deshalb stellt der Autor die Frage: Wie gut sind gute Jahre? Für ihn reduzieren sich die Nachkriegsjahre nicht auf Wohnungselend, Währungsreform und Wiederaufbau samt Buttercremetorte und den ersten eigenen VW. Er beschreibt, wie in den Jahren nach 1945 die Grundlagen für ein erstaunlich gut funktionierendes politisches System gelegt wurden. Wie man sich mit den Nürnberger Prozessen und der Entnazifizierung bemühte, die Täter zu bestrafen und die Mitläufer zur Einsicht zu bringen. Wie ein neues Verhältnis zum Westen entstand, wie vom geeinten Europa geträumt und wie Kanzler Konrad Adenauer, der Alte von Bonn, schon zu Lebzeiten zur mythischen Figur wurde - Jahre mit großen Chancen und großen Erfolgen.

Und natürlich geht es um interessante Einblicke in die Wiesbadener Nachkriegszeit!

Bierstadt Stadtteilbibliothek, Biegerstraße 15, Freitag, 26.Februar 2016, 19 - 22 Uhr, Eintritt 12 €